Ein Wochenende mit Oma und Opa in Kühlungsborn

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

24.04.2009 – 26.04.2009

Collage mit Fotos aus KühlungsbornWas für ein Wochenende! Die Sonne lacht und das mitten im April. Schnell ein paar Sachen eingepackt und auf geht's Richtung Ostsee nach Kühlungsborn. Dieses Wochenende wollen wir gemeinsam mit meiner Oma und meinem Opa so richtig genießen. Für sie ist es der erste Besuch in Kühlungsborn, dieses schöne Ostseebad kennen sie noch nicht. Na, das wird sich ändern.

Kaum angekommen geht es gleich Richtung Strand. Erst einmal tief durchatmen und Seeluft tanken. Dann dieser sanfte Wind und das liebliche Kreischen der Möwen im Duett mit dem Meeresrauschen. Ja, das ist Urlaubsfeeling.

Öms und Öps sind richtig begeistert. Die wunderschöne Promenade, die Seebrücke, der Bootshafen, nicht zu vergessen der Stadtwald. Viele schöne Eindrücke, einfach traumhaft. Für Öps und für mich gibt es kein Halten mehr. Hosen hochgekrempelt, Schuhe ausgezogen und ab mit den Füßen ins Wasser. Schock! Das Wasser ist eisigkalt! Gefühlt weit unter 10 Grad. Da kommt der Kreislauf aber ganz schön in Schwung.

Auch die Umgebung haben wir erkundet. Kleine Stippvisite in Basdorf, mit dem wunderschönen Ausblick vom Leuchtturm über die Landschaft und am Horizont die blaue Ostsee. Vor meinen inneren Augen kann ich mir diesen Ausblick gut vorstellen. Und dann dieser Duft von den Rapsfeldern. Natur pur.

Weiter fuhren wir in das Ostseebad Rerik. Auch hier gibt es eine Seebrücke, einen schönen Strand, einen kleinen Boots- und Fischereihafen. Sehr idyllisch. Es gibt sicherlich noch viel mehr zu erkunden, aber fürs Erste kann ich nur sagen: Dieses Wochenende in Kühlungsborn und Umgebung war einfach klasse. Wir kommen wieder!

You Tube Video von Kühlungsborn