Winterhuder Werkstätten

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Ich arbeite in den Winterhuder Werkstätten in Hamburg. Aufgrund meiner körperlichen Verfassung arbeite ich zur Zeit nur  3 Stunden am Tag. Aber immerhin. – Für mich ist diese Zeit sehr wertvoll und wichtig. Morgens Aufstehen, zur Arbeit „gehen", mit meinen Kollegen, die genauso wie ich alle irgendein Handicap haben, zusammen im Team arbeiten und Etwas gemeinsam erstellen.

Bis zum Februar 2009 habe ich in der Abteilung Verpackung und Montage im Klotzenmoor gearbeitet; bin dann aber in die Töpferei in den Südring gewechselt.

Ich werde euch ein bisschen über die Töpferei erzählen, meinen tollen Teamleiter vorstellen, einige Bilder von meinen Kolleginnen und Kollegen zeigen und ein kleines Videos vorstellen, damit ihr einen Eindruck davon bekommt, wie es hier so zugeht. – Ach ja, selbstverständlich können die erstellten Töpferwaren auch käuflich erworben werden, dazu später mehr.

Unser Team besteht aus 12 Mitarbeiterinnen/Mitarbeitern und unserem Teamleiter Gerd Breitbart. Gerd ist ein toller Teamleiter. Jedem Einzelnen erklärt er ganz individuell, in seiner liebevollen Art, die Arbeitsschritte und gibt die nötigen Hilfestellungen. Es werden Töpfe, Becher, Vasen, Schalen,....geformt, aber auch ganz nach eigenen Vorstellungen Figuren, Tiere, Eisenbahnen,... gefertigt. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt.  Im folgenden Video erklärt euch Gerd einige Arbeitsschritte, an der Drehscheibe und gibt Informationen zu den Brennöfen.


Es macht wirklich großen Spaß in dieser Töpferei zu arbeiten.

Die folgende Bildergalerie zeigt meine Kolleginnen und Kollegen und Impressionen rund um die Töpferei.

Unseren Töpferwaren können käuflich erworben werden. Jedes Stück ist ein Unikat in der Form und der Farbgebung. Informationen stehen im Flyer und in der Broschüre „Keramik Zeitlos". Schaut euch unser Angebot an.

Broschüre (PDF, 2,5 MB)
Flyer (PDF, 526 KB)

Allgemeine Informationen über die Winterhuder Werkstätten findet ihr im
Web auf folgendem link: http://www.ww-hamburg.de