Stiftung Klingelknopf e.V.

Diese tolle Initiative wurde im Jahr 2003 ins Leben gerufen, um speziell Kindern und Jugendlichen, die an Neurofibromatose (NF) erkrankt sind, zu unterstützen und zu helfen.

Die Vorsitzende Ingrid Heinsen ist selbst an NF erkrankt und weiß von den vielen Schwierigkeiten, die neben der Krankheit selbst, zu meistern sind. Dies ist Inspiration genug, um als Klingelknopf-Team direkt und unbürokratisch den Betroffenen, aber auch dem familiären Umfeld tatkräftig und mit viel Engagement zu helfen.

Ich kann nur sagen: ich bin sehr, sehr dankbar für all das, was diese tollen Menschen für mich bisher getan haben. Es sind nicht nur die Unterstützungen bei der Beschaffung von Hilfsmitteln oder die tollen Überraschungen zwischendurch. Nein, diese Menschen haben ein wirkliches Interesse an den einzelnen Betroffenen. Manchmal reicht es einfach nur, ein offenes Ohr zu haben und persönlich zu ermutigen. Bei der Suche nach einem Praktikumplatz wurde mir durch persönlichen Einsatz super geholfen; ich durfte 3 Wochen beim NDR im Rechenzentrum sein. Danke für diese tolle Erfahrung! Es gibt eben auch Dinge, die man nicht kaufen kann und so wertvoll und ermutigend sind – persönliche Beziehungen. Danke für diese liebevolle Initiative!

Weitere Informationen auf dem Link: www.stiftung-klingelknopf.de .